Ihr neuer Tablet-Butler: Die EasyShelfSolution I-Serie ist da!
 
Leiht, lädt, sammelt und resettet – alles automatisch: Die EasyShelfSolution I-Serie (ESS-I) spart Ihnen den großen manuellen Aufwand bei Ausleihe und Rückgabe von iPads und Tablets.

Stilvoll, dezent, zuvorkommend und eine echte Erleichterung im Alltag – so stellt man sich einen Butler vor. Ein ähnlich starker Helfer wird Ihnen jetzt an der Ausleihtheke den Rücken freihalten: Der „Tablet-Butler“ aus der EasyShelfSolution I-Serie organisiert für Ihre Bibliothek Ausleihe und Rückgabe von Tablet-PCs und iPads zuverlässig und selbstständig.

Dabei ist die Bedienung so einfach, dass Ihre Kunden sich sofort damit zurecht-finden werden: Mit der Bibliothekskarte identifizieren, Ausleihe auf dem Touchscreen bestätigen, das entriegelte Tablet aus dem mit Blinklicht angezeigten Schlitz ziehen – und schon ist das Mobilgerät im Nutzerkonto verbucht und kann verwendet werden.

Die Rückgabe ist noch einfacher: Das Tablet in einen freien Schlitz stecken – fertig. Es ist nach kurzer Zeit für andere wieder ausleihbar, nachdem das Gerät selbsttätig aufgeladen und die Software in den Urzustand zurückgesetzt wurde. So werden Sie auch dem Datenschutz gerecht, ganz ohne manuellen Aufwand!

Damit das alles reibungslos klappt, erledigt in der ESS-I ein leistungsstarkes Computersystem die iPad- oder Tabletverwaltung und die Verbuchung. Die spezielle Software von EasyCheck kann dank intelligenter Schnittstellen-Technologie mit nahezu jedem Bibliotheksmanagement-System reibungslos zusammenarbeiten. So ist Ihr „Tablet-Butler“ vom ersten Tag an voll einsatzfähig.

Die ESS-I spart nicht nur Zeit, sondern auch Platz: Durch die Lagerung der Tablets im kompakten Stecksystem halten Sie Ihre Ablageflächen frei von herumliegenden Geräten. Und sollten Sie für ein freistehendes Terminal keinen Platz haben, dann schaffen wir für Sie Ihre individuelle Einbaulösung!


Ihr Ansprechpartner:
Matthias Randecker
EasyCheck GmbH & Co. KG
Telefon: 07121 144-287
E-Mail: matthias.randecker@easycheck.org

 



"Ein Ort für Menschen, nicht für Bücher" (15.01.2018)
Neue Heidenheimer Stadtbibliothek weckt eine neue Lust am Lesen (22.11.2017)
„Das Potenzial von RFID ist noch nicht erschöpft“ (17.02.2016)
Umzug der städtischen Zentralbibliothek Dresden hat begonnen (18.03.2017)
Regensburg: Neue Technik in Stadtbücherei (17.08.2016)
Linie